Der Opel Crossland X

Opel ersetzt demnächst den Meriva durch den Crossland X, da die SUVs immer mehr in Frage kommen.

Opel Crossland X Ab August soll der SUV, obwohl der zusammen mit PSA entwickelte und ausschließlich mit Frontantrieb erhältliche Opel einen neuen Namen erhält, jene Klientel weiterhin an Opel binden, die bislang den Meriva gekauft hat. Ähnlich geräumig ist der Crossland X unter seiner knapp zehn Zentimeter kürzeren Karosserie wie der Meriva sowie die verschiebbare Rückbank fast die gleiche Variabilität wie die flexiblen Einzelsitze im Meriva.

Der Crossland erhält allerdings die entgegen der Fahrtrichtung öffnenden Fondtüren, die clevere Mittelkonsole mit verschiebbaren Aufsätzen oder den aus dem hinteren Stoßfänger ausziehbaren Heckträger für zwei Fahrräder nicht.

Fazit: Mit dem Opel Crossland X steigt nun auch Opel in die Kategorie SUV ein. Doch für gewohnte Opelfahrer wird der Umstieg zu dem SUV keinesfalls schwierig, da der SUV sehr nah an das Vorgänger Modell Meriva gebaut wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *