Der neue Renault Kadjar

Der neue Renault Kadjar reitet auf der SUV-Welle!

Renault setzt auch auf die boomende SUV-Welle. Neben dem kleineren Captur bietet der französische Hersteller ab sofort auch den Kadjar an, der auf dem Nissan Qashqai basiert.

Renault Kadjar Der Kadjar, optisch durch den großen Rhombus im Kühlergrill eindeutig der Marke Renault zuzuordnen, wird es in der Klasse der Kompakt-SUVs nicht leicht haben. Hier warten so erfolgreiche Konkurrenten wie VW Tiguan oder Kia Sportage. Mit einer Länge von 4,45 Meter ist der Kadjar etwas länger als der Nissan, bietet deshalb auch mehr Platz im freundlich gestalteten Innenraum, der guten Überblick bietet.

Punkten kann der Neuling aber durch Variabilität und Laderaumkompetenz. Das Volumen variiert zwischen 472 und 1.500 Litern; bei umgeklapptem rechten Vordersitz ist eine Laderaumlänge von 2,53 Meter darstellbar.

Die Preise beginnen bei 19.990 Euro für den 130 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner mit Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe. Außerdem im Angebot sind zwei Vierzylinder-Turbodiesel (dCi 110 und dCi 130) mit 1,5 und 1,6 Liter Hubraum, die 110 und 130 PS leisten — bei jeweils 400 Nm maximalem Drehmoment. Als sparsamsten Verbrauch nennt Renault 3,8 Liter und 99 g/km CO2-Ausstoß.

Alle weiteren Infos über Ausstattung, Farben, und Preise vom Renault Kadjar bekommst Du hier: www.renault.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *