Der BMW 340i beim Test

Fahrdynamik, kombiniert mit Funktionalität und hochwertigem Ambiente: Das ist der BMW 340i mit seinem kultivierten Sechszylinder-Motor. Wie gut der sportliche Bayer ist, klärt der Autocheck.

BMW 340i Der Dreier ist eine kompakte Erscheinung und eher unauffällig als krawallig. Elegante Zurückhaltung eben. Dass BMW weiter auf Reihensechszylinder setzt, sorgt für hohe Laufkultur und gefällt. Dazu passt das 8-Gang-Automatikgetriebe wie die Faust aufs Auge: Es erkennt den individuellen Fahrstil. Dabei reicht die Bandbreite von komfortablem Gleiten bis zu einer sehr dynamischen Fahrweise.

Neben der automatischen Gangwahl hat der Fahrer selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, auch mit Empfehlungen durch eine Schaltpunktanzeige, manuell zu schalten. Der Motor wird zum Beispiel im „Sport”-Modus immer in einem Drehzahlbereich gehalten, in dem viel Leistung abrufbar ist. Der achte Gang reduziert dabei selbst bei hohen Geschwindigkeiten Drehzahl und Verbrauch.

Dass ein Fahrzeug dieses Kalibers trotzdem nicht für die blaue Umweltplakette nominiert wird, ist klar. Dafür setzt der 340i Maßstäbe in Sachen Fahrdynamik. Die weiterentwickelte Dämpfertechnologie, ein überarbeitetes Fahrwerk und die verfeinerte Lenkung sorgen für deutlich mehr Fahrfreude und verbessertes Handling des 4,63 Meter langen Donnerkeils.

Es gibt aber auch die auf besondere Effizienz bei Abgas und Verbrauch ausgerichtete Eco-Pro-Einstellung, die die Kennlinien für eine effiziente Fahrweise vorgibt. So kann der Kraftstoffverbrauch um bis zu 20 Prozent gesenkt werden. Weiteres Einsparpotenzial ermöglicht die Funktion „Segeln” mit der die 1.600 Kilo schwere Limousine ohne Antrieb mit bis zu 160 km/h über die Straße gleitet, sobald der Fahrer vom Gas geht und nicht bremst.

Bei überwiegend verhaltener Fortbewegung schafften wir im Testbetrieb knapp die Unterbietung der 10-Liter-Marke. Dabei überzeugten die Harmonie von Motor und Getriebe und das sportlich-aufgeräumte Ambiente im Innern, wo es allerdings etwas eng zugeht. Für 51.000 Euro sind die Ausstattung und die Wertigkeit dem Anspruch angemessen.

Fazit: Der BMW-Dreier ist inzwischen eine automobile Ikone und als 340i eine ganz besondere.

Alle weiteren Infos über den BMW 340i bekommst Du hier: www.bmw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *