Der BMW 530D XDrive

Der 5er ist neben dem 3er seit 1972 das Fahraktive Erfolgsmodell von BMW. Daran soll auch die siebte Generation der Limousine nichts daran ändern. Laut Marktforscher denken rund 58 Prozent der Autofahrer an den 5er-BMW, wenn nach der Marke gefragt wird.

BMW 530D Der 5er gilt als Markenikone und dazu noch eine sehr erfolgreiche. Die letzte Generation wurde allein 2,2 Millionenmal verkauft. Wie geht man also am besten mit dem Turbodiesler um? Möglichst behutsam. Auch die siebte Generation des bayrischen Erfolgsmodell bleibt ein typischer 5er ohne große Überraschungen.

Der BMW hat eine Maße von 4,94 Meter Länge, 1,87 Meter Breite und 1,48 Meter Höhe und sorgt auf der Autobahn für einen gigantischen Fahrspaß, denn in 5,4 Sekunden schießt der BMW auf Tempo 100, abgeriegelt wird erst bei der 250 Marke.

Angenehm zurück hält sich der BMW bei dem angesagten Wettrüsten mit bunten Bildern im Cockpit  und immer größeren Displays. Der Monitor, der auf dem Armaturenbrett steht, wurde vergrößert und lässt sich auch per Fingergrip bedienen. Der iDrive-Drehregler bleibt weiterhin während der Fahrt für die Befehle als erste Wahl. Der 5er eignet sich jedoch auch für einen Großeinkauf mit seinem 530 Liter Kofferraumvolumen. Der Preis für den 5er-BMW liegt bei stolzen 56.900 Euro.

Fazit: Die hochwertige Materialauswahl, der laufruhige und starke Motor, sowie das sichere Fahrwerk und die intuitive Bedienung mit guter Spracherkenntnis sind nur wenige der vielen Gründe, sich den BMW 530D anzuschaffen. Dafür ist auch ein hoher Preis in Kauf zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *