Der neue Nissan Pulsar

Der Hersteller Nissan will mit neuem Pulsar im Kompakt-Segment wieder punkten!

Mit der fünftürigen Schräghecklimousine Pulsar zeigt Nissan eine Neuheit, mit der im Kompakt-Segment endlich wieder gepunktet werden soll. Der Name steht für die Kombination aus kühnem Design, technischen Innovationen und dem am großzügigsten bemessenen Innenraum seiner Klasse.

Der neue Nissan Pulsar Der Nissan Pulsar ist ein attraktives Angebot für alle, die mehr erwarten, ohne dafür Premiumpreise zahlen zu wollen: Mehr Platz, ein mutig-stilvolles Design, pfiffige Assistenzsysteme und kräftige Motoren, die auch sparsam sind sowie die sprichwörtliche Nissan-Qualität und Langzeithaltbarkeit.

Optisch ist der neue Pulsar auf den ersten Blick als Mitglied der Nissan-Familie zu identifizieren. Erkennungsmerkmale sind die V-förmige Chromspange in der Grillmitte, die Boomerang-Signaturen der Scheinwerfer und die kraftvoll-muskulöse Linienführung. Ähnlichkeiten mit den Modellen Qashqai und X-Trail sind beabsichtigt. Als klassische Kompakt-Limousine gedacht, zitiert das Design des Pulsar bewusst Gestaltungsmerkmale moderner Crossover-Modelle — so wie die ausgestellten Radhäuser, zwischen denen sich die Taille fließend verjüngt.

Der Nissan Pulsar ist seit dem 10. Oktober im Handel erhältlich, das billigste Modell kostet derzeit 15.990 Euro. Das ist allerdings nur eine Art Lockangebot. Denn diese sogenannte Launch-Edition läuft im Dezember aus, und danach wird Nissan für das Basismodell nach aktueller Planung 17.940 Euro verlangen.

Zu Beginn gibt es eine Motorauswahl aus einem 1,2-Liter-Benziner mit 115 PS sowie einem 1,5-Liter-Diesel mit 110 PS bestehen. Ab 2015 soll dann mit einem weiteren Benziner mit 1,6 Liter Hubraum und 190 PS das Motorangebot vergrößert werden.

Alle Informationen und weitere Bilder von dem Nissan Pulsar findest Du hier: www.nissan.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *