Der VW Bus T6 – Bulli

Der VW Bus T6 – Die “Bulli”-Legende lebt!

Wer eine optische Revolution erwartet, wird enttäuscht sein. Der renovierte VW Bus T6 sieht fast aus wie der alte. Aber unter dem Blech hat sich einiges getan — vor allem neue Dieselmotoren sind am Werk. Die “Bulli”-Legende geht somit ab sofort in die sechste Runde.

VW Bus T6 Vor 65 Jahren erschien der erste VW-Lieferwagen; damals ein Abkömmling des Käfers. Heute ist der größte VW ein ebenso hochpreisiges wie kompetentes Mobil für fast alle Zwecke der gepflegten Fortbewegung; aber auch ein Garant für schwere Transportaufgaben. Dass das Konzept überaus stimmig war und noch immer ist, beweisen rund 12 Millionen bisher produzierte Bullis. Auch beim T6 ändern sich die drei Grundkategorien nicht: Nutzfahrzeuge (Kastenwagen, Pritsche, Doppelkabine und Kombi), Großraumlimousinen (Multivan und Caravelle) und Freizeitmobile (California).

Insgesamt sind 500 Varianten sind möglich, die sich aus zwei Radständen (3 und 3,40 Meter), drei Dachhöhen, Längen von 4,89 und 5,29 Meter sowie unterschiedlichen Motoren- und Getriebekombinationen ergeben. Während sich die überarbeitete Optik (geschärfte Front, neue LED-Scheinwerfer, breiteres Heckfenster) nur dezent vom Vorgänger unterscheidet, sind die Motoren (alles 2-Liter-Vierzylinder, Euro 6) gründlich überarbeitet und auf mehr Effizienz getrimmt worden.

Die Leistungen der vier brandneuen Diesel und der zwei Benziner reichen von 84 bis 204 PS. Die sparsamste Version soll sich mit 5,5 Liter Diesel begnügen. Im Angebot sind Schaltgetriebe und eine Doppelkupplungsautomatik; außerdem ist Allradantrieb möglich.

Bei der ersten Begegnung mit dem Neuling überzeugte auch der überarbeitete Innenraum mit höherer Qualitätsanmutung, verbesserter Ausstattung und mehr Assistenzsystemen wie Tempomat mit Abstandsregelung und Notbremsfunktion. Auch das Infotainmentsystem ist jetzt auf der Höhe der Zeit. Zu Preisen ab 33.000 Euro kann der Neue, der in der zweiten Jahreshälfte zu den Händlern kommt, ab sofort bestellt werden.

Alle weiteren Infos über den VW Bus T6 findest Du hier: www.volkswagen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *