Der Peugeot 308 SW

Der unkonventionelle Peugeot ist anders als die anderen Komptakten und somit Wert auf einen tieferen Blick.

Peugeot 308 SW Das Motto des Franzosen ist schlanker, leichter und agiler. Das unkonventionelle Cockpitdesign fällt mit dem winzigen Lenkrad und dem darüber positionierten Instrumenten auf. Das Layout hat Peugeot beim 308 ergonomisch weiter verbessert. Aber auch äußerlich zeigt der Peugeot mit seinen 4,58 Metern Länge eine deutliche Veränderung.

Peugeot investierte in einen verlängerten Radstand, was optisch ein deutlich homogeneres Bild abgibt und den Fondinsassen auch noch zugutekommt. Der Kofferraum bietet 610 Liter, bei umgeklappter Rückbank sogar 1.660 Liter, wobei sich der größere 508 SW geschlagen geben muss.

Der Peugeot enthält unter der Haube einen Dreizylinder, dabei sticht der turbogeladene 1.2 THP positiv heraus. Zu haben ist der Franzose in zwei Leistungsstufen mit 110 oder 130 PS und gefällt mit den verhältnismäßig ruhigem Lauf und kräftigen Antritt. Der 1.6 HDi mit 120 PS schloss bei den Selbstzündern sehr gut ab.

Fazit: Der Peugeot 308 SW ist ein familienfreundliches Gefährt und ist seiner unkomplizierten Bedienung für jeder Mann perfekt geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *