Alfa Romeo Giulietta 1.4 16V MultiAir Turismo TCT

Der Alfa Romeo Giulietta 1.4 16V MultiAir Turismo TCT im Test: Der Italo-Golf wurde leicht überarbeitet und bremst super!

Alfa Romeo Giulietta Alfa Romeo steht für Fahrspaß und italienisches Lebensgefühl. Beides verkörpert die überarbeitete Giulietta – aber leider mit Abstrichen. Zwar springt der Funke beim sportlichen Fahrverhalten und dem kräftigen 170-PS-Motor über, doch eine spürbare Härte auf schlechten Straßen müssen die Insassen dann auch ertragen können.

Keine gute Wahl ist das Doppelkupplungsgetriebe TCT (1.800 Euro), das träge und unlogisch schaltet. Assistenzsysteme fehlen leider auch, doch wenigstens sind die Brembo-Bremsen (380 Euro) top. Die Touchscreen-Bedienung überzeugt.

Positiv:  Gute Fahrleistungen. Kräftige Bremsen. Vorn viel Platz.
Negativ: Hohe Kosten. Unausgereiftes TCT-Getriebe. Rundumsicht.

Das verspricht der Hersteller über den Alfa Romeo Giulietta 1.4 16V MultiAir Turismo TCT: Motor 4-Zylinder-Turbo-
Benziner, 1368 cm3, 125 kW/170 PS, 250 Nm bei 2500 U/min, Fahrleistungen 7,7 s auf 100 km/h, 218 km/h, Verbrauch 6,6 Liter Super/100 km, 119 g CO2/km, Maße Länge 4,35 Breite 1,80 Höhe 1,47 m, Kofferraum 350 – 1045 Liter Preis 27.200 Euro Baureihe ab 19.950 Euro.

Alfa Romeo Giulietta 1.4 16V MultiAir Turismo TCT findest Du hier: www.alfaromeo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *