Sommerreifen sollte der Fachmann montieren

Ostern steht vor der Tür, nun ist es an der Zeit die Winterreifen gegen die Sommerreifen zu tauschen.

Sommerräder bieten gleich mehrere Vorteile, sie haben den kürzeren Bremsweg, den niedrigeren Kraftstoffverbrauch und den geringeren Verschleiß.

Oft ist man in Versuchung etwas Geld einzusparen und die Reifen selber zu wechseln oder einen Bekannten damit zu beauftragen. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn nur die wenigstens besitzen die dafür benötigte Ausstattung.

Der im Kofferraum liegende Wagenheber oder der kleine Rangierheber aus dem Baumarkt, können mehr Schaden als nutzen bringen, oft sind Dellen im Bodenblech das Ergebnis.

Radmuttern mit einem billigen Kreuzschlüssel zu lösen, kann die nächste unlösbare Aufgabe sein. Auch mit einem hochwertigen Kreuzschlüssel muss es nicht unbedingt klappen, da viele Autohersteller keine normalen Sechskant mehr verwenden, sondern eigene Profile, ähnlich Felgenschlössern.

Die Benutzung des Drehmoment Schlüssel ist Pflicht und die wenigstens haben ihn zur Hand. Radnaben und Bremsscheiben müssen gleichmäßig angezogen werden, tut man dies nicht hat man mit rubbelnden Bremsen und eiernden Rädern zu kämpfen. Zu fest angezogene Radschrauben können abscheren oder gar ihren Sitz in der Felge aufweiten, beides kann zum ablösen des Rads führen. Das Einhalten des korrekten Drehmoments ist lebenswichtig.

Auch der Flansch, sollte absolut sauber sein. Im Winter bildet sich darauf oftmals Rost, welcher mit speziellen Schleifern abgetragen werden muss. Wird der Rost nicht beseitigt, kann das Rad taumeln.

Ganz schwierig wird es beim Reifendruck-Kontrollsystem.

Da es seit 2014 Vorschrift bei Neuwagen ist, müssen bei jedem Wechsel, aktive Systeme mit Sensoren am Rad, am Fahrzeug angemeldet werden. Auch bei Fahrzeugen ohne Sensoren ist ein Reset im Bordcomputer nötig.

Der sichere und einfachste Weg ist also der Fachmann, welcher auch die Möglichkeit bietet die Räder zu reinigen, auszuwuchten und einzulagern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *