Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD

Der Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi 4WD ist ein attraktiver Edel-Allrounder! Hochwertig, dynamisch und funktional mit einer Menge Platz.

Hyundai Grand Santa Fe Mit dem Design der dritten Santa Fe-Generation hat Hyundai seinem SUV-Flaggschiff eine moderne, dynamische Note verpasst, die sich am Zeitgeist orientiert. Mit seinem “Storm Edge-Design” und dem markentypischen Hexagonal-Kühlergrill gibt sich aber auch das längste Hyundai-Modell (4,92, Breite 1,89, Höhe 1,70 Meter) eindeutig als Familienmitglied zu erkennen. Darüber hinaus weist das XL-Modell allerdings auch optisch einige Erkennungsmerkmale aus, die es von seinem kürzeren Bruder unterscheiden.

Ins Auge fallen beispielsweise die längeren hinteren Seitentüren, die größeren hinteren Seitenfenster und das Design der 18 oder 19 Zoll großen Felgen. Auch der Stoßfänger am mit zwei eckigen Auspuffendrohren versehenen Heck wurde umgestaltet, das LED-Licht biegt sich L-förmig nach unten statt nach oben. Seine wahre Größe im tatsächlichen Wortsinne präsentiert der Hyundai Grand Santa Fe im Inneren. Während schon der “kleine” Bruder komfortable Platzverhältnisse aufweist, setzt der “Grand” noch einmal ordentlich eins drauf. Vorne wie hinten finden auch Zwei-Meter-Männer komfortabel Platz auf bequemem Gestühl.

Wahre Größe innen

Hochwertige Anmutung, solide Verarbeitung und angenehme Architektur vermitteln ein angenehmes Innenambiente. Üppige 634 Liter fasst der Kofferraum. Bei umgelegten Rücksitzlehnen in der zweiten und dritten Reihe ist das Volumen auf stattliche 1842 Liter beim Hyundai Grand Santa Fe erweiterbar.

Alle Insassen profitieren von der hohen Sitzposition. Das Cockpit ist funktional orientiert und bietet eine übersichtliche und umfangreiche Instrumentierung. Auch die Bedienelemente und das große 4,3- Zoll-Display liegen im Blickfeld des Fahrers und sind ergonomisch angeordnet.

Platz für Sieben

Insgesamt bis zu sieben Erwachsene können mit dem Edel-Allrounder auf große Fahrt gehen. Die Bestuhlung richtet sich ganz nach den individuellen Bedürfnissen. Die beiden zusätzlichen, vollwertigen Rücksitze im Gepäckabteil können bei Nichtgebrauch vollständig im Boden versenkt werden.

Unter der Haube des Hyundai Grand Santa Fe agiert ein kraftvoller Vierzylinder- Turbodiesel, der aus 2,2 Litern Hubraum 145 kW/197 PS generiert. Der von insgesamt 16 Ventilen beatmete Commonrail-Selbstzünder macht dem Zweitonner ordentlich Dampf. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Grand Santa Fe in 10,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Üppige 436 Newtonmeter maximales Drehmoment wuchten schon ab 1800 u/min an der Kurbelwelle und sorgen für komfortable Kraftreserven beim Beschleunigen. Die sanft agierende Sechsgang-Getriebeautomatik harmoniert bestens mit der Motorcharakteristik.

Kein Start/Stop
Der Durchschnittsverbrauch von knapp 9 Litern Dieselkraftstoff auf flott gefahrenen 100 Kilometern ist für ein Fahrzeug dieser Größenordnung akzeptabel. Eine Start/Stop-Funktion, die den Verbrauch zumindest im Stadtverkehr etwas senken könnte, gibt es nicht. Den Co2-Ausstoß gibt Hyundai mit 199 g/km an.

Das Fahrwerk mit Einzelradaufhängung vorne (McPherson) und hinten (Multilenker) bietet Sicherheit auch bei flotter Kurvenfahrt ebenso wie angenehmen Komfort auf langen Strecken. Dank des permanenten intelligenten Allradsystems, das bei Bedarf 50 Prozent der Antriebskraft auf die Hinterräder lenkt, ist auch auf kritischem Fahrbahnbelag bestmögliche Traktion gewährleistet. Bis zu zwei Tonnen können an den Haken genommen werden.

Einfaches Handling

Das Handling ist trotz der Gardemaße des XL-Koreaners problemlos. Die serienmäßige Rückfahrkamera gleicht die durch die massive C-Säule eingeschränkte Sicht nach seitlich hinten aus. Die individuell einstellbare Servolenkung bietet vor allem im “Sport”- Modus guten Fahrbahnkontakt. Die Serienausstattung ist vorbildlich. Neben diversen elektronischen Assistenzsystemen enthält das Sicherheitspaket sieben Airbags, Reifendruckkontrolle, Berganfahrhilfe sowie Anhängerstabilisierung und vieles mehr.

Top-Ausstattung

Auch auf der Komfortseite gibt sich Hyundai beim Grand Santa Fe überaus großzügig. Schon in der Ausstattung “Style” gibt es unter anderem Ledersitze mit Sitzheizung vorne, Zweizonen-Klimaautomatik einschließlich separater Klimaanlage für die dritte Reihe, Licht- und Regensensor, Geschwindigkeitsregelanlage sowie ein leistungsfähiges Audiosystem mit USB- und AUX-Zusatzanschlüssen, Lenkradfernbedienung und Bluetooth-Freisprechanlage.

Fazit: Der Hyundai Grand Santa Fe ist ein sportlicher Familien-Allrounder für hohe Ansprüche. Angesichts des hohen Qualitäts und Ausstattungsniveaus und guter Fahrleistungen geht der Preis in Ordnung: ab 45.600 Euro.

Alle weiteren Infos über den Hyundai Grand Santa Fe bekommst Du hier: www.hyundai.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *