Der neue Passat Alltrack

Der neue VW Passat Alltrack ist ein Ideales Zugfahrzeug mit Top-Technik

Der VW Passat ist Deutschlands beliebtester Dienstwagen. Jetzt gibt es den Bestseller aus Wolfsburg auch als leicht geländetauglichen Kombi für alle Fälle. Sein Name: „Alltrack”.

VW Passat Alltrack Der Neuling, der ab sofort erhältlich ist, verbindet laut VW das „Beste der On- und Offroad-Welt.” Besondere Merkmale sind die um drei Zentimeter höher stehende Karosserie (174 Millimeter Bodenfreiheit) im sogenannten „Allterrain-Design” und serienmäßigem Allradantrieb. Damit ist der geräumige Kombi auch als ideales Zugfahrzeug mit 2.200 Kilo Anhängelast und innovativem Trailer Assist für die entsprechenden Kundschaft ein gutes Angebot. Mit dem Crossover aus Kombi und SUV, der sich mit Radlaufverbreiterungen und individualisierten Stoßfängern in Szene setzt, lassen sich dank 1.769 Liter Stauvolumen die meisten Transportprobleme lösen.

Auch auf normalen Straßen steht der VW-Kombi im Pfadfinder-Look seinen Mann. Die bekannten Antriebe lassen keine Wünsche offen: Der Turbobenziner (TSI) und die drei Turbodiesel (TDI) erfüllen alle die Euro-6-Abgasnorm. 162 kW/ 220 PS und 350 Nm entwickelt der TSI. Deutlich mehr gefragt sein dürften allerdings die ebenso sparsamen wie durchzugs- und spurtstarken Diesel.

Hier reicht das Spektrum von 110 kW/150 PS und 340 Nm über 140 kW / 190 PS (400 Nm) bis zum Spitzenmodell mit 176 kW/240 PS (500 Nm). Der 240 PS Motor ist der drehmomentstärkste Antrieb, der jemals in einem Passat angeboten wurde. Ein Start-Stopp-System und die Bremsenergie-Rückgewinnung gehören bei jedem Alltrack zur Grundausstattung. Den 150 PS starken TDI bietet Volkswagen mit manueller 6-Gang-Schaltung an. Alle anderen Versionen gehen serienmäßig mit einem automatisch schaltenden Doppelkupplungsgetriebe (DSG) an den Start. Beim permanenten Allradantrieb wird im Normalfall nur die Vorderachse angetrieben; das spart Kraftstoff. Sobald Traktionsverlust droht, wird die Hinterachse blitzschnell zugeschaltet.

Der Passat Alltrack ist auch wegen seiner hochwertigen Technik und den ausgefeilten Infotainment- und Sicherheitssystemen eine gute Wahl. Mit all seinen Fähigkeiten und einem Hauch von Individualität hat der Passat Alltrack trotz seines relativ hohen Preises sicher gute Chancen am Markt.

Alle weiteren Infos über den neuen Passat Alltrack findest Du hier: www.volkswagen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *