Der Mercedes E-Klasse Cabrio

Im Frühjahr folgt eine Faltverdeck-Variante der E-Klasse von Mercedes, obwohl seine Palette zuletzt erst um Cabrios Auf Basis von S- und C-Klasse erweitert hat.

Mercedes E-Klasse Cabrio Die E-Klasse ist deutlich länger und breiter als der Vorgänger. Das neue E-Cabrio bietet in Verbindung mit dem 11,3 Zentimeter längeren Radstand auch im Fond vollwertige Sitzplätze, auf denen Erwachsene dank des bekannten Aircap-Winschotts auch bei offenem Deck nicht durchgewirbelt werden.

In 20 Sekunden faltet sich nun das Stoffdach bis 50 km/h über den Gepäckraum, welcher sich dann von 385 auf 310 Liter reduziert. Daher lassen sich aber auch die Fondsitzlehnen für mehr Stauraum einzeln vorklappen. Alle aus der Limousine bekannten Innovationen gibt es nun im Cabrio, zudem ist erstmals auch Luftfederung und Allradantrieb im Cabrio verfügbar und die Neunstufenautomatik gehört mit zum Serienumfang.

Fazit: In dem neuen Mercedes E-Klasse Cabrio lässt sich dank der zugenommen Beinfreiheit ein Ausflug bei offenem Dach in den Sommertagen schön genießen. Die klasse Erweiterungen BMWs sorgen außerdem noch für grandiosen Fahrspaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *