Der Hyundai i30

Der Hyundai i30 im Test!

In der Kompaktklasse ist der VW Golf Chef im Ring. Aber es gibt viele Konkurrenten. Hier wurde der Hyundai i30 unter die Lupe genommen. Ist er dem Golf auf der Spur? Das klärt der Fahrbericht.

Hyundai i30 Der Testwagen war mit dem 1.4-Liter-Benziner ausgerüstet, der, 100 PS leistet und damit ordentlich motorisiert ist. Optisch ist der Kompakt-Koreaner eine erfreuliche Erscheinung und überzeugt durch gute Verarbeitung, ein ansehnliches Cockpit mit intuitiv zu bedienenden Elementen und ebenso straffen wie bequemen Sitzen. Auch das Fahrverhalten kann erfreuen. Was das Anspruchsdenken in Bezug auf den Marktführer VW Golf betrifft, ist der Hyundai i30 ein durchaus ebenbürtiger Gegner, auch wenn er im Preis dem teuren Wolfsburger kaum nachsteht.

Der Testwagen brachte es mit den eingebauten Extras (großes Navigationssystem, Xenon-Scheinwerfer, Kurvenlicht, Leuchtweitenregulierung, Metallic) auf 23.800 Euro. Dafür macht der kompakte Hyundai (4,30 Meter lang, 1,78 Meter breit, 1,46 Meter hoch, Radstand 2,65 Meter) optisch deutlich mehr her als der betulicher wirkende Klassenprimus aus Wolfsburg. Punkten kann der Koreaner auch durch seine komplette Ausstattung „Style”, die auch ohne die Extras in dem Testwagen ein kommodes und sicheres Fortkommen garantiert.

Alle gängigen Systeme für Schutz und Komfort sind an Bord. Bei den Fahrleistungen erfüllt der i30 die Ansprüche, die man an ein 100-PS-Auto stellt. Als Höchsttempo sind 183 km/h erreichbar; den Sprint auf Tempo 100 schafft man mit fleißigem Schalten in 12,7 Sekunden. Der Verbrauch bewegt sich im grünen Bereich. Im Test liefen pro 100 Kilometer 7,3 Liter Superbenzin durch die Einspritzdüsen. Bleibt zu erwähnen, dass der i30 mit einem Gepäckraumvolumen von 378 bis 1.316 Liter aufwartet und damit im Mittelfeld seiner Klasse liegt.

Ergebnis: Wer nicht auf den VW Golf festgelegt ist, findet im Hyundai i30 eine ernstzunehmende Alternative.

Alles weitere über den Hyundai i30 findest Du hier: www.hyundai.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *