Citroen C1

Der neue Citroen C1 ist ab heute dem 19. Juli bei den Händlern – heute feiert der neue Citroen C1 bei den deutschen Händlern Premiere.

Er ersetzt den Bestseller, der seit seiner Markteinführung 2005 mehr als 760.000 mal verkauft wurde. Dieses neue, spritzige Stadtauto wird als Dreitürer und Fünftürer sowie als offene Version “Airscape” angeboten. Mit seiner starken Persönlichkeit fällt der neue Citroen C1 auf. Er gibt eine Antwort auf den Mobilitätsbedarf in der Stadt und fügt sich nahtlos in die Neupositionierung von Citroen ein.

Citroen C1 Der neue Citroen C1 bietet:

  • Mehr Design mit einer dynamischen Silhouette und einer Frontpartie, die durch das Design der Scheinwerfer einen sympathischen “Blick” erhält. Die zweifarbigen Versionen und die farbenfrohen Innenräume betonen seinen starken Charakter und die Lebensfreude. Der neue Citroen C1 gehört ganz klar zur Familie des neuen Citroen-Modellprogramms. Mit seinem einzigartigen Styling erregt er vom ersten Blick an Aufsehen
  • Mehr Komfort für Wohlbefinden im Alltag dank kompakter Abmessungen (lediglich 3,46 m). Der neue Citroen C1 ist agil und handlich (Wendekreis von nur 9,60 m). Der Federungskomfort ist auf dem höchsten Niveau und die Bodenhaftung mustergültig
  • Mehr nützliche Technologien, die das Leben leichter machen: einfach zu bedienende Ausstattungen wie der 7-Zoll-Touchscreen oder die Technologie “Mirror Screen”, die es ermöglicht, die Anwendungen eines Smartphones auf den Touchscreen zu kopieren und von dort aus zu steuern. Der neue Citroen C1 kann zudem mit einem schlüsselfreien Zugangs- und Startsystem, einer Rückfahrkamera sowie einer Berganfahrhilfe ausgestattet werden
  • Überschaubare Kosten

Dank der Verbindung von geringem Gewicht (Leergewicht: 840 kg) und Benzinmotoren der neuesten Generation gehört der neue Citroen C1 zu den Besten seines Segments in Bezug auf Verbrauch und CO2-Emissionen.

Der neue C1 wird in zwei Motorvarianten angeboten: als e-VTi 68 Airdream, mit Fünf-Gang-Handschaltgetriebe und Stop & Start-System erreicht der neue C1 vorbildliche Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte: e-VTi 68 Airdream (50
kW): kombiniert 3,8 1/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 88 g/km und als 3-Zylinder-Benziner VTi 82 PureTech (1,2 Liter, 60 kW/82 PS).

Er arbeitet mit modernsten und wirtschaftlichen Technologien, die seinen Verbrauch kombiniert auf 4,3 1/100 km und seinen CO2-Ausstoß auf 99 g/km reduzieren, ohne Agilität und Fahrkomfort einzuschränken.

Weitere Infos kannst Du auf der Seite von Citroen www.citroen.de nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *