Der Porsche Mission E

Hochspannung bei Porsche – Sportlich, rasend schnell und elektrisch: Der E-Renner aus Zuffenhausen!

Porsche Mission E Tesla hat es erfolgreich vorgemacht: Ein Hochleistungs-Sportwagen darf auch leise und elektrisch sein. Mit einiger Verspätung zieht Porsche jetzt nach: Bis 2020 wollen die Zuffenhausener einen E-Boliden auf den Markt bringen, der dem US-Vorreiter in nichts nachsteht. 700 Millionen Euro investiert Porsche in die „Mission E“, die Daten des Super-Stromers sind beeindruckend: 600 PS (440 kW) dank zweier synchron gesteuerter Elektromotoren, Beschleunigung auf 100 km/h in 3,5 Sekunden, eine Reichweite von 500 Kilometern.

Die Batterie ist platzsparend im Unterboden verstaut und sorgt damit für eine optimale Gewichtsverteilung. Nur 15 Minuten soll es dank 80-Volt-Ladeeinheit dauern, um den Akku zu 80 Prozent zu füllen. Über kabellose Induktionstechnik kann zudem in der Garage geladen werden. Zukunftsträchtig auch die Bedienung per Gestensteuerung oder „Eye-Tracking“, das die Augenbewegung des Fahrers verfolgt. Zum Preis schweigt Porsche sich aus, er dürfte kaum unter dem des Tesla S (ab rund 100.000 Euro) liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *