Volvo V40 Cross Country T5 AWD

Schick, schnell, und sportlich. Der Volvo V40 Cross Country T5 AWD ist ein robuster Alleskönner für Alltag, Beruf und Freizeit.

Dass er es mit seinen Offroad-Fähigkeiten nicht allzu ernst meint, deutet der Volvo V40 Cross Country T5 AWD schon optisch an. Mit robustem, aber auch elegantem Auftritt signalisiert er zwar seine Bereitschaft zum Abenteuer, und die Aufschrift am Heck weist darauf hin, dass vier Räder für Traktion sorgen, aber schon alleine die Bodenfreiheit (+12 Millimeter) reicht für anspruchsvolles Gelände dann doch nicht so ganz aus.

Volvo V40 Cross Country T5 AWD Immerhin wird das Design des 4,37 Meter langen (Breite 1,80, Höhe 1,46 Meter) Cross Country um eigenständige Offroad-Details wie den integrierten Unterfahrschutz, robuste Türschweller und die Dachreling ergänzt. Dazu gibt es Leichtmetallfelgen bis zu einer Größe von 19 Zoll.

Sportlich funktional

Sportlich und funktional geht es auch im Innenraum zu. Stilvolle Naturfarben herrschen vor, sportliche Applikationen sind dezent im Raum verteilt. Vier Zentimeter mehr Kopfhöhe als in der V40 Limousine vermitteln ein gutes Raumgefühl.

Die Sitze sind straff gepolstert, aber dennoch komfortabel und körpergerecht geformt. Hinten wird es allerdings recht eng für Erwachsene über 1,80 Meter. Auch der Kofferraum ist mit 335 Litern (erweiterbar bis zu 1032 Liter) nicht gerade üppig geraten.

Mit Sicherheit

Dafür bietet der V40 Cross Country ganz Volvo-typisch eine mustergültige Sicherheitsausstattung an, die im serienmäßigen Fußgänger-Airbag gipfelt. Darüber hinaus sorgt eine ganze Armada High-Tech-Sicherheitssysteme vom Seitenaufprallschutz über optimierte Kopf-Schulter-Airbags bis hin zum Schleudertrauma-Schutzsystem für bestmöglichen Schutz der Insassen.

Für Perfektionisten ist dieses serienmäßige Angebot unter anderem noch zu toppen mit der automatischen Fußgänger- und Radfahrer-Erkennung mit Kamera und Radar, gekoppelt mit einem Abstandsregelsystem, aktivem Fernlicht, Einpark-Assistent oder Verkehrszeichen-Erkennung.

Leistungssportler

Für einen SUV/Offroad/Crossover im Kompaktformat relativ hochgerüstet ist der V40 Cross Country auch unter der Haube. In sportwagentauglichen 6,4 Sekunden beschleunigt der 187 kW/254 PS starke 2,5-Liter-Fünfzylinder-Benziner den leer immerhin 1.650 Kilogramm schweren Allrad-Sportler von 0 auf 100 km/h. Auch hier bleibt Volvo seinem Konzept treu: Beschleunigung ist sinnvoller als Höchstgeschwindigkeit.

Im Zusammenspiel mit der harmonisch auf die Motorleistung abgestimmten 6-Gang-Geartronic geht der T5 in dieser Beziehung ordentlich zur Sache. Die für die Motorleistung eher unterdurchschnittliche Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h ist angesichts des sportlichen Temperaments beim Zwischenspurt leicht zu verkraften. Und akademisch, denn die Möglichkeiten, auf irgendeiner Autobahn 250 km/h zu fahren, tendieren sowieso gegen Null.

Satte 360 Nm wuchten schon ab 1800 u/min an der Kurbelwelle und sorgen für entsprechende Schubkraft beim Überholen. Dabei verhält sich der Motor bis in den mittleren Drehzahlbereich überaus kultiviert, hochdrehen wird mit kraftvoll-zurückhaltendem Grummeln quittiert.

“Kraft braucht Saft”

Akademisch ist schließlich – wie in der Branche leider üblich – auch die Verbrauchsangabe von Volvo. Die physikalische Grundregel “Kraft braucht Saft” gilt auch für den agilen Schweden. Wer den T5 AWD mit den kombiniert 8,3 Litern fahren will, muss auf jedweden Fahrspaß verzichten. Wer die Leistung genießen will, muss sich mit gut 10 Litern Super bleifrei abfinden. Bei Vollgasfahrten auch mit mehr.

Abfinden muss man sich auch damit, dass das Fahrwerk (Einzelradaufhängung, vorne McPherson-Federbeine, Multi Link-Hinterachse) die Insassen über die Fahrbahnbeschaffenheit kaum im Unklaren lässt. Dafür macht das agile Verhalten des Allradlers bei flotten Kurvenfahrten umso mehr Spaß. Großzügig dimensionierte Scheibenbremsen vorne (innenbelüftet) und hinten sorgen bei Bedarf für adäquate Verzögerung.

Alles an Bord

Nicht nur das Sicherheitspaket hat höchstes Niveau, auch in Sachen Komfort lässt sich Volvo nicht lumpen. Schon die Basisversion verfügt unter anderem über Klimaanlage, Audiopaket, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber und vieles mehr.

Fazit: Der Volvo V40 Cross Country T5 AWD bietet mit aktueller Hightech, beispielhafter Sicherheit und attraktiven Fahrleistungen eine ganze Menge Auto auf kompaktem Raum. Leider auch für einen stolzen Preis: ab 37.980 Euro.

Alle weiteren Infos über den Volvo V40 Cross Country T5 AWD bekommst Du hier: www.volvocars.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *