Toyota Modelle sind am wertstabilsten

Toyota hat die wertstabilsten Modelle und ist die erfolgreichste Marke im TÜV-Report 2015

Die wertstabilsten Autos kommen von Toyota: Bei den “Restwertriesen 2018″« gehört der japanische Autohersteller mit zwei Klassensiegen und einem zweiten Platz erneut zu den erfolgreichsten Marken Deutschlands.

Das Kompakt-SUV RAV4 und der Kleinstwagen Aygo glänzen mit dem geringsten prozentualen Wertverlust ihrer Klasse, das Flaggschiff Avensis landet in der Mittelklasse auf einem starken zweiten Platz.

Nach vier Jahren erzielt der Toyota RAV4 mit 2,0-I-D-4D-Dieselmotor 124 PS/91 kW und Frontantrieb (Verbrauch in I/ 100 km: innerorts: 5,7/außerorts: 4,4/kombiniert: 4,9. CO2-Emission nach EU-Messverfahren: 127 g/km) laut der Prognose von Focus Online und dem Marktforschungsunternehmen “bähr & fess forecasts” noch 57 Prozent seines Neupreises.

Dies ist nicht nur der höchste Wert aller kompakten SUV, sondern auch klassenübergreifend ein Spitzenergebnis. Der dreitürige Toyota Aygo landet mit 54 Prozent ganz vorn bei den Minis.

Doch der japanische Autohersteller überzeugt nicht nur mit hohen prozentualen Restwerten, auch beim tatsächlichen Wertverlust in absoluten Zahlen mischen die Toyota Modelle oben mit. Für ihre Prognose haben “Focus Online” und “bähr & fess forecasts” ermittelt, welche Restwerte bei einem Fahrzeugkauf im Herbst 2014 und einem Wiederverkauf des Autos im Herbst 2018 zu erwarten sind.

Neben einem vergleichsweise geringen Wertverlust profitieren Käufer eines Toyota-Modells außerdem von der hohen Zuverlässigkeit: Toyota Modelle sind die erfolgreichste Marke im TÜV-Report 2015: Der japanische Automobilhersteller landet gleich 13 Mal in den Top Ten, davon achtmal sogar unter den besten fünf der segmentübergreifenden Altersklassen. Toyota Modelle gehören somit erneut zu den zuverlässigsten Autos Deutschlands. Bei den Hauptuntersuchungen weisen sie besonders wenige Mängel auf.

Bei den vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen teilen sich beispielsweise der Toyota iQ und der Toyota Avensis den dritten Platz. Mit einer Quote von 6,5 Prozent haben beide Modelle nur halb so viele Mängel wie der Durchschnitt in dieser Altersklasse.

Bei den sechs- bis siebenjährigen Autos landet der Auris auf dem vierten Platz, der Corolla Verso folgt auf dem fünften. In der Altersklasse acht bis neun Jahre ist das Podium fest in der Hand von Toyota: Zweiter ist der Corolla Verso, Dritter der RAV4. Mit dem Corolla und dem Avensis landen zwei weitere Modelle in den Top Ten.

Auch bei den zehn- bis elfjährigen Fahrzeugen sind gleich vier Modelle des japanischen Autoherstellers unter den besten Zehn: ein eindrucksvoller Beleg für die Zuverlässigkeit, Langzeitqualität und Dauerhaltbarkeit der Toyota Fahrzeuge.

Dem aktuellen TÜV-Report liegen die Ergebnisse aus 8,5 Millionen Hauptuntersuchungen zugrunde, insgesamt hat die Prüforganisation 226 Modelle miteinander verglichen. Die alljährlich in Kooperation mit der Fachzeitschrift Auto Bild durchgeführte Studie gilt als wichtige Orientierungshilfe für Käufer von Neu- und Gebrauchtwagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *