Neuer Ford Mondeo kommt im Januar

Mit einigen Highlights fährt der neue Mondeo im Januar vor: Sync2, Parkassistent, adaptive LEDs.

Ford bietet den neuen, schon länger angekündigten Mondeo wieder als fünftürige Limousine, als Turnier sowie – exklusiv in Verbindung mit dem Hybrid-Antrieb – auch als viertürige Limousine an.

Neuer Ford Mondeo Zum offiziellen Marktstart der Baureihe am 7. Februar 2015 umfasst das Motorenangebot die EcoBoost-Benziner mit einem Hubraum von 1,5 Litern (118 kW/160 PS) sowie von 2,0 Litern (149 kW/203 PS und 176 kW/240 PS) und den neuen Mondeo Hybrid mit einer Systemleistung von 138 kW (187 PS).

Der neue Ford Mondeo wird als erster Repräsentant seines Segments noch mit einem nur 1,0 Liter großen Benzinmotor (preisgekrönter EcoBoost-Dreizylinder) verfügbar sein mit 92 kW (125 PS) und 119 g CO2/km.
Ebenfalls neu: Der 155 kW (210 PS) und 450 Nm starke 2,0-LiterTDCi-Diesel mit sequenzieller Bi-Turbo-Aufladung ab Mitte 2015.

Wichtigster Repräsentant der Dieselfraktion ist ein überarbeiteter 2,0-Liter-TDCi-Diesel, der mit 110 kW (150 PS) und 132 kW (180 PS) zur Wahl steht. Die Rolle des Einstiegsmotors in die Diesel-Liga übernimmt ein 1,6-Liter-TDCi mit einer Leistung von 85 kW (115 PS).

Im Vergleich zum Vorgängermodell konnten der Kraftstoffverbrauch und die Emissionen um bis zu 14 Prozent reduziert werden. Ein automatisches Start-Stopp-System gehört jetzt generell zur Serienausstattung.

Zum Markteintritt stehen die beiden Ausstattungsvarianten Trend und Titanium zur Verfügung. Folgen werden die Basisversion Ambiente sowie die über Titanium angesiedelte Premium-Ausstattungsvariante Vignale.

Zu den Highlights gehören der Kollisions-Assistent mit Fußgängererkennung, adaptive LED-Scheinwerfer, der Ein-/Auspark-Assistent, Multikontursitze, Gurtairbag sowie die Sprachsteuerung, SYNC 2 und das Ford MyKey-System.

Mittels Sprachsteuerung Ford SYNC 2 gelingt der nahtlose Wechsel zwischen Touchscreen Bedienung und Spracheingabe. Es lassen sich so Musikanlage, Navigation und Klimaanlage steuern ohne den Blick von der Straße zu nehmen.

Bereits Serie im Mondeo Trend sind zum Beispiel ein fernbedienbares CD-Audiosystem mit USB-Anschluss, die 2-Zonen-Klimaautomatik, ein Multifunktions-Lederlenkrad inklusive Lederschaltknauf oder elektrische Fensterheber vorn und hinten. Hinzu kommt ein umfassendes Sicherheitspaket, das neben sieben Airbags auch ein Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) inklusive Sicherheits-Bremsassistent beinhaltet.

Der Preis für das Einstiegsmodell – den 118 kW (160 PS) starken Mondeo Trend als fünfsitzige Limousine mit 1,5-Liter-EcoBoost-Vierzylinder – beträgt 27.150 Euro. Der Mondeo Turnier ist ab 28.150 Euro erhältlich, die Hybrid-Version für 34.950 Euro .

Weitere Infos und Bilder vom neuen Ford Mondeo findest Du hier: www.ford.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *