Fahrbericht über den Opel Insignia

Opel Insignia Der Opel Insignia wurde innen und außen überarbeitet “One function, one button” so lautete bisher das Credo der Innenraum-Designer bei Opel. Doch so logisch es klingt, jeder Funktion genau einen Knopf zuzuordnen, so überfordert fühlten sich die Kunden von den vielen kleinen Tasten. Im überarbeiteten Insignia hat Opel endlich aufgeräumt und das Bedienfeld radikal vereinfacht: Wichtige Elemente wie die Klimaanlage lassen sich jetzt intuitiv steuern, das kompliziertere Infotainment-System je nach Gusto via Touchscreen, Touchpad, Lenkradtasten oder Sprachbefehl. Das erweiterte Motorenportfolio bietet die Wahl zwischen den drei Antriebsarten Benzin, Diesel und Autogas von 120 bis 325 PS. Eine absolut ausreichende Alternative ist der kräftige und laufruhige 1,6 Liter SIDI-Turbobenziner.

Positiv: Gute Verarbeitung, viel Platz vorn, hoher Komfort, sichere Fahreigenschaften, großer Kofferraum.
Negativ: Schlechte Sicht nach hinten.

Technische Daten vom Opel Insignia 1,6 SIDI (Herstellerangaben) Preis: 28.900 Euro (Edition)

Motor: 4-Zylinder-Turbobenziner
Hubraum: 1598 cm3
Leistung: 125 kW/170 PS
max. Drehmoment: 260 Nm (1650/min)
0-100 km/h: 9,2 s
Vmax: 220 km/h
EU-Normverbrauch: 5,9 Liter Super/100 km
innerorts/außerorts: 7,5 l/5,0 l/100 km
Länge/Breite/Höhe: 4,84/1,86/1,50 m
Kofferraumvolumen: 530-1470 Liter (dachhoch)
CO2-Emission: 139 g/km

Weitere Infos über den Opel Insignia findest Du hier: www.opel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *