Der VW Beetle Dune

Der Strand-Käfer – Künftig gibt es das VW Beetle Cabrio als Dune (Englisch für Sanddüne) im Offroad-Look.

VW Beetle Dune Ganze 10 Millimeter mehr Bodenfreiheit, eine 14 Millimeter breitere Spur, Radlaufbeplankungen und ein Unterfahrschutz – das klingt zumindest ein bisschen nach Abenteuer, auch wenn es mit dem Auto befahrbare Strände ja kaum noch gibt. An Motoren stehen für den neuen Lifestyle-VW Beetle drei Benziner (105/150/220 PS) und zwei Diesel (110/ 150 PS) zur Wahl.

Das Doppelkupplungsgetriebe DSG kostet 1.900 Euro extra. Auch eine Smartphone-Anbindung sowie eine Sprachbedienung gibt es. Das ist für die junge Zielgruppe unerlässliches Zubehör.

Herstellerangaben vom VW Beetle Dune 1.2 TSI DSG:

  • Motor: 4-Zylinder-Turbo-Benziner, 1997 cm3, 77 kW/105 PS, 175 Nm bei 1400 U/min Fahrleistungen 11,3 s auf 100 km/h, 177 km/h
  • Verbrauch: 5,2 Liter Super auf 100 km, 122 g CO2/km
  • Maße: Länge = 4,29 Meter, Breite 1,82 Meter und die Höhe 1,49 Meter
  • Kofferraum: 225 Liter
  • Preis: 30.050 Euro

Positiv: Laufruhiger Motor. Einfache Bedienung. Gute Federung.
Negativ: Schlechte Rundumsicht, wenn das Dach zu ist.

Alle weiteren Infos über den VW Beetle Dune bekommst Du hier: www.volkswagen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *