Der SsangYong Tivoli XLV

Neue Größe: Der SsangYong XLV – Vielseitige Langversion erweitert Tivoli Baureihe.

Mit dem SsangYong XLV bringt der Allradspezialist eine verlängerte Version seines Kompakt-SUV Tivoli auf den Markt. Das 4,44 Meter lange Modell kombiniert hohe Vielseitigkeit mit noch mehr Platz: Bei einem unveränderten Radstand von 2,60 Metern ist das Kofferraumvolumen um 70 Prozent auf 720 Liter gestiegen – viel Raum selbst für Kinderwagen und Golftaschen.

Nahezu unverändert ist die Optik des Vielseitigkeitskünstlers: Wie beim kleinen Bruder trifft robustes SUV Design auf die scheinbar schwebende Dachlinie eines Sportcoupés. Das entschlossene Gesicht prägen ein schlanker Kühlergrill in Klavierlack-Optik und die an die ausgebreiteten Flügel eines Vogels erinnernden Frontscheinwerfer. Weitere Markenzeichen sind die angewinkelten schwarzen A-Säulen und jene schwarzen D-Säulen, die alle jüngeren Konzeptfahrzeuge zieren.

SsangYong Tivoli XLV Der hochwertige Innenraum versprüht trotz der kompakten Abmessungen ein luftiges Raumgefühl. Die Insassen nehmen auf bequemen und selbst für die Langstrecke geeigneten Sitzen Platz und genießen vorn wie hinten großzügigen Freiraum. Die umfangreiche Komfortausstattung macht die Fahrt besonders angenehm: Eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik beim Sapphire schafft zum Beispiel Wohlfühlatmosphäre.

Geschwindigkeitsregelanlage, Licht- und Regensensor, viele Ablagefächer sowie ein hochauflösender 7-Zoll-Bildschirm für Audiosystem und das optionale TomTom-Navigationssystem sind je nach Version ebenfalls an Bord. Unter der Motorhaube versteckt sich ein 1,6-Liter-Motor: der 94 kW/128 PS starke e-XGi Benziner oder der e-XDi 160 Dieselmotor mit 85 kW/115 PS.

Beide Triebwerke erfüllen die Abgasnorm Euro 6 und können mit Front- oder Allradantrieb kombiniert werden. Das intelligente On-Demand-Allradsystem schickt die Kraft nur dann an alle vier Räder, wenn Schlupf droht – und hält den Kraftstoffverbrauch so möglichst niedrig. Dadurch macht der SsangYong XLV auf und abseits befestigter Straßen eine gute Figur. Die Kraftübertragung übernimmt ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder eine 6-Stufen-Automatik mit „Quick Shift Control“ und optimierter Übersetzung.

Ein hoher Anteil an hochfestem Stahl, bis zu sieben Airbags und zahlreiche Assistenzsysteme wie ein aktiver Überschlagschutz, ein hydraulischer Bremsassistent und ESP tragen zum hohen Sicherheitsniveau bei — und machen den XLV zum perfekten Begleiter für die ganze Familie.

Alle weiteren Infos über den SsangYong XLV bekommst Du hier: www.ssangyong.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *