Der Opel Insignia CT im Test

Klettern gehört zum Handwerk. Das gilt abgewandelt auch für den Opel Insignia Country Tourer, der optisch und technisch für den kleinen Ausritt bestens gerüstet ist. Dafür werden aber mindestens 38.870 Euro fällig. Dafür gibt es dann einen großen Kombi mit relativ viel Platz, 250 PS und dementsprechend hohen Fahrleistungen.

Opel Insignia CT Der Country Tourer (CT) rundet die erfolgreiche Insignia-Palette auf rustikale Weise ab. Zwar ist Opels Landmann kein Geländewagen, aber dank der um zwei Zentimeter erhöhten Bodenfreiheit, des permanenten Allradantriebs und der adaptiven Fahrwerksregelung, die sich den topographischen Gegebenheiten und den Anforderungen des Fahrers anpassen, ist der 1,8-Tonner ein tadelloser Begleiter für (fast) alle Gelegenheiten.

Überzeugen konnte vor allem das ausgewogene Fahrwerk, das sich bei allen Fahrzuständen als souverän und hinreichend komfortabel erwies – unterstützt vom rückenfreundlichen Fahrersitz. Gefallen hatte auch das sauber gestufte Sechsganggetriebe. Allerdings ist die höchste Fahrstufe zu lang ausgelegt, so dass dem 250-PS-Aggregat in diesem Fall die Kraft fehlt. Ansonsten geht der Motor souverän mit dem 4,92 Meter langen Kombi um, dessen Innenraumaufteilung in Ordnung geht. Der Kombi bietet ein Stauvolumen von 540 bis 1.530 Litern.

Als spurtstark und vergleichsweise sparsam erwies sich der 2-Liter-Benzinmotor, optimal befeuert von Direkteinspritzung und Turbolader. Die alternative Landpartie startet mit einem Spurt von 0 auf Tempo 100 in sportiven 7,9 Sekunden. Das Ende der Fahnenstange ist erst bei stolzen 235 km/h erreicht. Wenn man den Test-Verbrauch von 9,6 Liter Super halten will, darf man diese forcierte Gangart aber nur höchst diszipliniert nutzen.

Aber der Country Tourer aus Rüsselsheim ist ja auch nicht als Rennwagen gedacht, sondern als solides Vielzweckmobil. Und diesem Anspruch wird er ohne Fehl und Tadel gerecht. Die zulässige Anhängelast beträgt maximal 2.100 Kilo. Das freut Pferde-, Boots- und Wohnwagenbesitzer. Im Innern gefällt als Erstes die ordentliche Verarbeitung; auch im Detail. Zum Glück hat Opel die Inflation der Knöpfe inzwischen in den Griff gekriegt.

Fazit: Der Opel Insignia CT ist eine logische Ergänzung der Palette. Er bietet viel Ausstattung, gute Technik und ordentliche Fahrleistungen.

Alle weiteren Infos und noch mehr Bilder vom Opel Insignia CT findest Du hier: www.opel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *