Der neue Lada 4×4 Urban

Ein Offroader mit City-Face: Urban nennt Lada die neuste Version des einst unter dem Namen Niva bekannten, später als Taiga bezeichneten und nun schlicht 4×4 genannten Geländewagendinosauriers.

Lada 4x4 Urban Dabei sollen modifizierte Stoßfänger in Wagenfarbe sowie ein neu gestalteter Kühlergrill dem Offroader ein urbanes Gesicht verleihen. Im Innenraum sorgen neue Sitzbezüge für ein frisches Aussehen. Und auch in Sachen Ausstattung verabschiedet sich Lada vom puren Purismus: Elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, Sitzheizung und Lesespots für Fahrer und Beifahrer, ein griffigeres Lenkrad sowie Cupholder in der Mittelkonsole gibt’s im 4×4 Urban serienmäßig.

Die Farbpalette wurde ebenfalls erweitert: Mit Silbergrau und Koriander sind nun auch zwei Metalliclackierungen erhältlich. Zu haben ist der Lada 4×4 Urban ab 11.990 Euro.

Alle weiteren Infos über den Lada 4×4 Urban bekommst Du hier: www.lada.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *