Der Fiat 500X bringt neue Farben ins Spiel

Es stehen bei dem SUV Fiat 500X weiterhin fünf Ausstattungsversionen zu Verfügung: Pop, Pop Star und Lounge für Stadtmenschen, Fiat 500X Cross und Fiat 500X Cross Plus für Abenteuerlustige. Es gibt ein neues Design 17-Zoll-Leichtmetallräder und drei neue Karosseriefarben. Zur Wahl stehen je nach Variante Vorderrad- oder Vierradantrieb sowie Handschaltung, Doppelkupplungsgetriebe oder Neunstufen-Automatik.

Fiat 500X Der Einstiegsbenziner 1.6 E-torQ steht ab sofort mit 81 kW zusätzlich auch für die Ausstattungsvarianten Cross und Cross Plus zur Verfügung. Mit einer Reihe innovativer Features garantiert der Fiat 500X außerdem hohen Fahr- und Sicherheitskomfort. Das schlüssellose Zugangs- und Motorstart-System, das dreistufige Fahrprogrammsystem sowie die Einparksensoren und die Rückfahrkamera, der Spurhalteassistent und das Auffahrwarnsystem zählen zu diesen Features. Durch die Integration des Smartphones von dem Fahrer erlaubt das System UconnectTM 6.5 NAV LIVE den Zugriff auf viele Applikationen direkt über das Bordsystem. Die Basisausstattung Fiat 500X Pop kostet ab 15.990 Euro und kann ab sofort bestellt werden.

Fazit: Viele Veränderungen gibt es an dem neuen Fiat 500X nicht, doch die neuen Verbesserungen bieten dem Käufer einen höheren Fahrspaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *