Senioren am Steuer

Senioren am Steuer – Tipps für ältere Fahrer – In höherem Alter steigen die Risikofaktoren

In höherem Alter steigen für ältere Autofahrer die Unfallrisiken im Straßenverkehr. Die Unfallexperten von DEKRA und AXA haben speziell für Senioren und deren Umfeld einige Tipps zusammengestellt:

  • Achten Sie auf geistige und körperliche Fitness und erhöhen Sie so die Sicherheit im Straßenverkehr.
  • Bringen Sie mit Sehtests und regelmäßigen Checks beim Arzt in Erfahrung, ob Sie noch fit für die Straße sind.
  • Seien Sie ehrlich zu sich selbst und bringen Sie nicht sich und andere wegen egoistischer Motive in Gefahr.
  • Informieren Sie sich bei der Einnahme von Medikamenten bei Ihrem Arzt, inwiefern diese Ihr Fahrvermögen beeinträchtigen.
  • Kaufen Sie ein Auto, das an Ihr Alter angepasst ist: Von Vorteil sind ein automatisches Getriebe, bequemer Ein- und Ausstieg, eine gute Rundumsicht und Hilfssysteme.
  • Lassen Sie sich ein neues Fahrzeug und die eingebauten Fahrerassistenzsysteme genau erklären.
  • Fahren Sie nicht bei Müdigkeit und lassen Sie bei Tagesmüdigkeit abklären, ob Sie unter Schlafapnoe leiden. Solche kurzen Atemstillstände können zum Sekundenschlaf führen.
  • Fahren Sie nachts nicht mit getönten Brillengläsern oder Scheiben. Brille und Scheibe stets sauber halten.
  • Schalten Sie beim Rangieren und Rückwärtsfahren Radio und Lüfter aus, um den Rückfahrwarner besser hören zu können.

Tipps für Angehörige und Bekannte von Senioren:

  • Suchen Sie frühzeitig das Gespräch mit Ihren Eltern und reden Sie mit Ihnen über alternative Formen der Mobilität für den Fall, dass die Fahrfähigkeit eingeschränkt ist.
  • Weisen Sie Ihre Eltern auf neue und geänderte Verkehrsvorschriften hin.
  • Fahren Sie bei problematischen oder neuen Strecken ein paar Mal mit.
  • Signalisieren Sie einem älteren Fahrer, wenn Sie sich bei seinem Fahrstil nicht mehr wohlfühlen und begründen Sie dies.
  • Bieten Sie an, selbst zu fahren, wenn Sie fitter sind als Ihr Kollege oder Freund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *