Mercedes B 220 4Matic

Mercedes B 220 Der Mercedes B 220 4Matic – Die Mercedes B-Klasse mit dem gewissen Extra – Jetzt mit Allradantrieb und neuem Motor.

Dass die neuen 4MaticVersionen der Mercedes-Kompaktreihe eine selbsttätig schließende, elektronisch geregelte Lamellenkupplung haben und die Kardanwelle zur Hinterachse für schnellen Kraftschluss mit leicht erhöhter Drehzahl angetrieben wird, dürfte potenzielle Käufer nur am Rande interessieren. Entscheidend ist eher, ob sich die Mehrkosten bei Anschaffung und Verbrauch lohnen.
Im Prinzip ja, lautet die Antwort, denn ein Plus an Traktion bei nur 70 Kilogramm Mehrgewicht kommt selbst in schneearmen Wintern immer gelegen. Mehr Dynamik oder Sicherheit sollte man indes nicht erwarten, zumal schon die frontgetriebene B-Klasse mit willigem Einlenken, hoher Neutralität sowie einfacher Beherrschbarkeit glänzt. Besser noch: Je übler die Straße wird, desto mehr scheint sich die Federung des komfortablen Serienfahrwerks ins Zeug zu legen. Auch der in der B-Klasse nur mit Allradantrieb lieferbare Zweiliter-Benziner mit 184 PS engagiert sich beherzt, geht mit dem serienmäßigen Doppelkupplungsgetriebe DCT eine kultivierte und harmonische, aber nicht sehr genügsame Verbindung ein. Doch schließlich ist der Mercedes B 220 4Matic auch bei Qualitätsgefühl, Platzverhältnissen und Sicherheitsausstattung ein echter Mercedes.

FAZIT: Mit Allradantrieb und Zweiliter-Benziner ist – der Mercedes B 220 4Matic kein billiges, aber ein geräumiges, komfortables und sicheres Vergnügen.

Alle Infos über den Mercedes B 220 4Matic und weitere Bilder findest Du hier: www.mercedes-benz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *