Der Peugeot 308 ist Car of the Year

Der Peugeot 308 Der neue Peugeot 308 ist “Car of the Year 2014” – Damit ist der Französischer Automobilbauer gut ins neue Jahr gestartet.

Peugeot startet in Deutschland mit neuer Dynamik ins Jahr 2014. Nach einem bereits erfolgreichen Januar (plus 12,9 Prozent) erreichte die französische Automobilmarke im Februar 2014 das höchste monatliche Zulassungsplus seit 2009 – dem Jahr der Umweltprämie. Konkret realisierte Peugeot im Februar 3.978 Pkw-Neuzulassungen in Deutschland. Die Löwenmarke wuchs damit um 27,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat – mehr als sechsmal so stark wie
der Pkw-Gesamtmarkt. Zugleich erreichte Peugeot das höchste Monatsplus unter den volumenstarken Importmarken.
Auf dem 84. Internationalen Autosalon in Genf konnte Peugeot einen weiteren wichtigen Erfolg feiern: Der Peugeot 308 erhielt die weltweit renommierte Auszeichnung “Car of the Year 2014” und setzte sich damit gegen sechs Konkurrenten durch. Bewertungskriterien bei der Auszeichnung sind unter anderem Innovation, Sicherheit, Design, Qualität, Verbrauchernähe und Umweltaspekte. Die Jury – 58 Automobiljournalisten aus 22 europäischen Ländern – lobte beim neuen Peugeot 308 insbesondere die erreichte Gewichtsreduzierung, die Raumausnutzung und die effizienten Verbrennungsmotoren. Darüber hinaus überzeugte das klare, komfortable und ergonomische Innenraumdesign. Insgesamt habe sich der Peugeot 308 bei den intensiven Testfahrten als “ausgewogener Allrounder” erwiesen.
Auf dem Autosalon in Genf feierte mit dem Peugeot 308 auch die neue Kombivariante des Peugeot 308 SW Weltpremiere.
Der Peugeot 308 SW beeindruckt durch sein elegantes Erscheinungsbild und die hohe Variabilität mit besonders großzügigem Kofferraumvolumen von 610 Litern (VDA-Norm). Der neue Peugeot Kombi 308 SW ist in Deutschland ab sofort bestellbar.

Weitere Infos findest Du hier: www.peugeot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *