Der Nissan Juke Nismo RS

Allradantrieb und bis zu 218 PS beim Nissan Juke Nismo RS

Das ist auch nicht alltäglich – ein Crossover-Fahrzeug mit äußerst sportlichen Ambitionen. Der Nissan Juke Nismo RS kann das.

Nissan-Juke-Nismo-RSDie Mischung aus Sport- und Geländewagen ist gelungen. Außen und innen weist der potenteste Juke nachdrücklich auf seine Ambition hin. In 7 Sekunden beschleunigt das neue Flaggschiff dieser Nissan-Baureihe in der Frontantriebsversion auf Tempo 100 (Spitze 220 km/h). Der überarbeitete 1,6-Liter-Turbobenziner leistet jetzt 160 kW/218 PS (plus 18 PS) . Die Allradversion bringt es auf 214 PS und ist mit einem komfortablen Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt. Nissan verspricht, dass der Juke Nismo RS trotzdem ein überaus praktisches Auto sein wird.

Der Kofferraum in der 2WD-Version wurde neu gestaltet und bietet jetzt mit immerhin 354 Litern ein um 40 Prozent erhöhtes Ladevolumen. Die Preise reichen von 28.200 bis 31.000 Euro. Der neue Spezial-Sportler soll nicht zuletzt dazu beitragen, dass Nissan seine Position als meistverkaufte japanische Marke in Deutschland beibehält.

Alle technischen Details und weitere Bilder vom Nissan Juke Nismo RS findest Du hier: www.nissan.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte die Aufgabe lösen! *