Der neue Mazda CX-5

Seinen ersten großen Auftritt in Europa auf dem Genfer Autosalon hat der neue Mazda CX-5 bereits schon im März. In den Showrooms der hiesigen Händler ist er dann auch ab Ende Mai zu bewundern.

Mazda CX-5 Mit sportlicheren Proportionen will die zweite Generation des Crossover-Modells bei der Kundschaft punkten. Der Neuling ist länger und flacher als sein Vorgänger. Dank der neuen Sitzen und dem optimierten Geräusch- und Vibrationsdämmung gibt es nun mehr Komfort in dem neuen Mazda. Die Fahrdynamikregelung G-Vectoring Control sorgt für verbesserte Handlingeigenschaften und mehr Stabilität.

Je nach Ausstattung ist ein Head-Up-Display, das wichtige Fahrinformationen auf die Windschutzscheibe projiziert, ist neu an Bord. Die bewährten Skyactive-G- (Benziner) und Skyactive-D-Motoren (Diesel) versehen unter der Haube des Mazdas ihren Dienst. Der neue Mazda ist auch mit Front- oder Allradantrieb zu haben.

Der Mazda CX-5 ist jedoch nicht die einzige Messeneuheit in Genf, sondern auch die aufgefrischten Modelle Mazda2 und CX-3 werden zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *