Opel Adam 1.4 ecoFLEX

Opel Adam Jeder ist anders – Trendiger Stadtflitzer mit dem Zeug zum Kultauto Opel Adam 1.4 ecoFLEX

„Kein Mensch ist wie der andere, jeder ist einzigartig – das gilt auch für den Opel Adam“. Die Rüsselsheimer Marketing-Experten wissen, wem und wie sie ihren flotten Kleinen anbieten müssen.
Der potentielle Käuferkreis wird der Einfachheit halber gleich geduzt („Finde Deinen Adam!“), wobei die Opelaner das Adam natürlich als „Ädem“ anglisieren. Die verschiedenen Modellversionen heißen „Jam“, „Glam“ und „Slam“. Apple und Ikea lassen grüßen.

Und tatsächlich sind die Möglichkeiten für junge Leute, ihren „Ädem“ per Konfigurator individuell zu kreieren, überaus vielfältig. Von der Farbgebung mit „Choclate brown“, „Mojito Green“ oder „Berry Red“ über „Twister“- und
„Roulette“-Alufelgen über diverse Ausstattungs- und Design-Pakete mit exklusiven Dekoren, Applikationen und Farben im Innenraum bis hin zur passenden Schlüsselfarbe – die Variationen sind nahezu unerschöpflich, die Kreativität des Fahrers – oder wahrscheinlich doch eher der Fahrerin – fast grenzenlos.
Wie immer man auch zur Individualisierung seines fahrbaren Untersatzes stehen mag; die Verkaufszahlen belegen, dass der trendige kleine Rüsselsheimer nicht nur beim Jungvolk, sondern auch bei der Dame von Welt ankommt. Und selbst dem automobilen Macho ein anerkennendes Lächeln abgewinnt.

Aber nicht nur optisch beeindruckt der Opel Adam. Überzeugend ist auch die tadellose Verarbeitung der hochwertig anmutenden Materialien im coolen Interieur. Das Cockpit präsentiert sich nüchtern und funktional mit ergonomisch angeordneten Bedien- und Überwachungselementen, die Bedienung ist ohne große Eingewöhnung unproblematisch.
Vier Personen finden in dem kleinen, 3,70 Meter langen (Breite 1,81, Höhe 1,49 Meter) Stadtflitzer vorne recht komfortabel, hinten verständlicherweise recht eingeengt Platz. Straff gepolsterte, gut konturierte Sitze bieten vorne guten Seitenhalt, hinten eine etwas kurze Sitzfläche.
Der Kofferraum fällt bei dem Opel Adam mit 170 Litern nicht gerade üppig aus, lässt sich aber bei nach vorne geklappten Rücksitzlehnen bis auf 663 Liter erweitern.
Unter der kurzen Motorhaube werkelt – ab dem mittleren Drehzahlbereich auch akustisch – recht temperamentvoll
ein moderner, unter anderem mit Stop/Start-Automatik verbrauchsoptimierter Vierzylinder-Benziner mit 64 kW/87 PS, der dem kleinen Stadtflitzer ordentlich Beine macht. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Opel Adam leer 1100 Kilogramm leichte Adam in 12,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 176 km/h.
Das maximale Drehmoment von immerhin 130 Nm liegt bei 4000 km/h an. Das bedeutet ordentlich hochdrehen beim Überholen und fleißig schalten beim Spritsparen. Der Durchschnittsverbrauch von gut 6 Litern Super bleifrei ist akzeptabel. Der ecoFLEX-Assistent gibt dem Fahrer Schaltempfehlungen und zeigt den Kraftstoffverbrauch an. Opel gibt den CO2-Ausstoß mit 119g/km an.

Das Fünfganggetriebe mit lang ausgelegtem fünftem Gang ist gut abgestuft, die Führung exakt. Das Rangieren auf engen Parkplätzen ist unproblematisch, die Übersicht zufriedenstellend. Der Wendekreis ist mit 11 Metern für diese Fahrzeugklasse recht groß.
Die Servolenkung ist sehr direkt, was beim Rangieren und im engen Stadtverkehr sicherlich Vorteile bietet. Beim Geradeauslauf sind allerdings hier und da leichte Korrekturen fällig. Auch das eher sportlich ausgelegte Fahrwerk stellt den Fahrer vor keine großen Probleme. Auch bei schnellen Kurvenfahrten und Lastwechseln bleibt er gut beherrschbar.
Trotz seiner straffen Abstimmung bietet es zufriedenstellenden Komfort.
Untersteuerungstendenzen und Heckdrift werden durch ESP-Eingriffe kompensiert. Im Ernstfall sorgt das effektive Bremssystem mit Scheibenbremsen vorne und Trommeln hinten für adäquate Verzögerung.

Die Serienausstattung fällt für die Fahrzeugklasse großzügig aus. Zum gut geschnürten Sicherheitspaket mit allen standardmäßigen Features kommt eine umfangreiche Komfortausstattung schon beim Grundmodell „Jam“ unter anderem mit elektrisch verstellbaren Außenspiegeln und Audio-Anlage.

Fazit: Der Opel Adam 1.4 ecoFLEX ist ein munterer, auch für längere Strecken tauglicher Stadtflitzer mit guter Verarbeitungsqualität und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Aber wer das Besondere liebt, muss auch den Preis dafür akzeptieren: ab 15.140 Euro.

Weitere Infos über den Opel Adam findest Du hier: www.opel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *