Der Volvo XC90 beweist Winterqualitäten

Der neue Volvo XC90 T8 Twin Engine beweist Winterqualitäten. Dass die Nordmänner sich mit Schnee und Eis bestens auskennen, hat Volvo jetzt mit seinem neuen Flaggschiff XC90 T8 Twin Engine erneut beim Wintertest bewiesen.

 Volvo XC90Der wuchtige Geländewagen (4,95 Meter lang, 2,2 Tonnen Leergewicht) wartet mit innovativer Antriebstechnik auf. Das Stichwort heißt Plug-in-Hybrid. Der Vierzylinder-Turbobenziner ist mit einem Elektromotor kombiniert, der sich problemlos an der Steckdose aufladen lässt. Der Allradantrieb wird über eine Achtgang-Automatik gesteuert. Fahrleistungen und Verbrauch überzeugten bei ersten Testfahrten im tief verschneiten Salzburger Land. Das Schwergewicht wühlte sich souverän durch die tiefgründige Teststrecke und bot dazu noch ein komfortables Ambiente.

Im Normalbetrieb schafft der Top-Volvo laut Hersteller ein Spitzentempo von 230 km/h; in 5,6 Sekunden soll er aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen können. Die elektrische Reichweite über den an der Hinterachse installierten E-Motor soll 43 Kilometer betragen. Die Systemleistung des Antriebs wird mit 407 PS angegeben, wobei 87 PS auf den Elektromotor entfallen. Als maximales Drehmoment nennt Volvo
gewaltige 640 Newtonmeter (Nm).

Dabei ist der Verbrauch (theoretisch) minimal: Im Labor (NEDC zertifizierter Fahrzyklus) soll er bei 2,1 Litern Benzin und einem Stromverbrauch von 18,2 Kilowattstunden (kWh) liegen. Das ergibt in der Theorie einen CO2-Ausstoß von 49 g/km. In der Praxis war es ein Verbrauch von 8,9 Liter Super.

Das neue Top-Modell der Schweden kostet ab 76.160 Euro („Momentum“) Die Basisversion des XC90 mit Frontantrieb und 190-PSDiesel ist ab 49.400 Euro zu haben. Nach Angaben von Volvo Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bauch folgen noch in diesem Jahr die Limousine S90 und der Kombi V90 als Alternativen in der Oberklasse. Auch eine „Cross -Country“Version ist geplant. 2017 soll dann der erste voll elektrische Volvo erscheinen.

Weitere Infos über den neuen neue Volvo XC90 T8 Twin Engine findest Du hier: www.volvocars.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.