Der Smart Fortwo

Smart Fortwo Smart Fortwo – Antwort auf die moderne Mobilität

Extrem kompakt, höchst innovativ und selbstbewusst individuell: Das Smart City Coupe bricht radikal mit den automobilen Konventionen des 20. Jahrhunderts. Das Fahrzeug — heute heißt es Smart Fortwo — wird 1997 auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt/Main der Öffentlichkeit vorgestellt. Gleichzeitig debütiert die zu DaimlerChrysler gehörende Marke smart, damals noch zur Daimler-Benz AG gehörig.
Der Zweisitzer gibt auf einzigartige Weise viele Antworten auf Fragen der individuellen Mobilität, vor allem in Ballungsräumen. Beispielsweise nimmt er wenig Raum ein und hat einen geringen Treibstoffverbrauch bei minimalem Kohlendioxid-Ausstoß, dennoch gelangen mit ihm zwei Personen und ihr Gepäck bei hohem Komfort und größtmöglicher
Sicherheit ans Ziel.
Die Verkehrsdichte ist hoch, ebenso die daraus resultierenden Umweltbelastungen. Aus diesen Anforderungen heraus ist der Smart Fortwo entwickelt worden. Konsequent für den urbanen Lebensraum gebaut, zeigt er seine wahre Größe nicht in Zentimetern, sondern in Innovationen. Und beweist dank des einzigartigen Gesamtkonzepts, dass Autofahren keine Einschränkung für das Leben in der Stadt bedeuten muss.
Kraftstoffverbrauch: (kombiniert) 5,2 bis 3,3 Liter auf 100 km, CO2-Emissionen (kombiniert) 119 bis 86 g/km.

Alle weiteren Infos über den Smart findest Du hier: www.smart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *