Der neue Volvo XC90

Der nordische Alleskönner, der neue Volvo XC90

13 Jahre lang war der XC90 das Flaggschiff der Volvo-Flotte. Jetzt kommt der Nachfolger: schlanker, leichter, technisch hochwertiger.

Volvo XC90 Von 4.300 Exemplaren, die 2015 für Deutschland vorgesehen waren, sind bereits 3.500 Autos verkauft, sagte Volvo-Pressechef Olaf Meidt bei der Präsentation des Neulings nicht ohne Stolz. Volvo, die schwedische Marke mit chinesischem Besitzer (Geely) ist weiter im Aufwind und erzielte 2014 ein Verkaufsplus von 16 Prozent. Für 2020 sind weltweit 800.000 Verkäufe angepeilt.

Daran soll der neue XC 90, der auf einer völlig neuen Plattform daherkommt, wesentlichen Anteil haben.

Der nordische Alleskönner hat gegenüber dem legendären Vorgänger um 130 Kilo abgespeckt, bringt aber bei einer Länge von 4,95 Meter immer noch rund 2,1 Tonnen Leergewicht auf die Waage. Trotzdem — das war das erstaunliche Fazit bei ersten Testfahrten — bringen die neuen Drive E-Vierzylinder-Motoren die Fuhre ordentlich auf Trab. Zum Start gibt es den Benziner T6 AWD (320 PS), den Diesel D5 AWD (225 PS) und (ab August) als Top-Modell den Plug-in-Hybrid T8, der auf der Antriebsseite aus einem mit Kompressor und Turbo aufgeladenen Benziner (320 PS) sowie einem 87 PS starken E-Motor besteht (CO2-Ausstoß rechnerisch: 49g/km). Alle XC90 haben Achtgang-Automatik. Die Preise beginnen bei 49.400 Euro.

Weitere Infos über den Volvo XC90 findest Du hier: www.volvocars.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *