Der neue Subaru Outback

Eine neue Generation des erfolgreichen Crossover Subaru Outback!

Seit der Einführung im Jahr 1995 steht der Subaru Outback für ein echtes Crossover-Konzept, in dem die Stärken eines Pkw mit denen eines SUV kombiniert werden. Jetzt ist der Outback in der fünften Generation angekommen und präsentiert sich als ein Fahrzeug mit einer neuen, frischen Optik, überarbeiteten Motoren und auch zahlreichen neuen Elementen im Innenraum. Aber dabei verleugnet er seine Herkunft nicht und weist die typischen Merkmale auf, mit denen ein Subaru gleichermaßen auf der Straße wie im unbefestigten Gelände glänzen kann. Die große Bodenfreiheit und die kurzen Überhänge ermöglichen es dem Fahrer eines Outback, die Stärken des permanenten Allradantriebs Symmetrical AWD auch abseits befestigter Wege auszuspielen.

Subaru Outback Auch der neue Subaru Outback des Modelljahrs 2015 vereint in sich funktionale Werte wie Qualität, Umweltfreundlichkeit – die Subaru Boxermotoren erfüllen die Euro-6-Abgasnorm – und herausragende Sicherheitsmerkmale. So ist die Fahrerassistenz-Technologie „Eyesight“ im neuen Outback erstmals in Europa verfügbar.

Bei der Gestaltung des äußeren Erscheinungsbilds gingen die Designer nach dem Motto „mehr Outback“ an die Arbeit. Ziel war es, den unverkennbaren Stil und die kraftvolle Erscheinungsweise zu kultivieren, die sich bereits durch alle Vorgängermodelle ziehen. Dies wurde durch eine unverwechselbare Silhouette erreicht, welche die Stärken von Pkw und SUV kombiniert, geräumige Abmessungen aufweist und Kraft und Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs im Aussehen widerspiegelt.

Komfortabel und sportlich gestaltet sich auch die Innenausstattung der neuen Outback-Generation. Mehr Annehmlichkeiten, verbesserte Qualität, ein sportlich ausgerichteter Fahrerbereich sowie ein anspruchsvolles Infotainment-System schaffen eine angenehme Atmosphäre im ganzen Fahrzeug.

Der Fahrgastraum wurde so gestaltet, dass ein komfortables und entspanntes Fahren auch auf langen Strecken möglich ist. Gute Sicht, großzügiges Platzangebot und viele Sicherheitsfeatures wurden mit einem kraftvollen, sportlichen Aussehen sowie einer lichten und offenen Atmosphäre gepaart.

Fahrwerk, Lenkung, Radaufhängung, Bremsen und alle übrigen Komponenten wurden in der neuen Outback-Generation auf erstklassige Leistung getrimmt. Verbesserte Karosseriesteifigkeit und neue Aufnahmen der Radaufhängungen führen zu einem höheren Fahrkomfort.

Ergänzend zum unverwechselbaren symmetrischen Allradsystem von Subaru ist der neue Outback zudem mit dem bereits aus dem Forester bekannten X-Mode ausgestattet, welches das Handling auf schlechten Straßen durch gezielte Eingriffe in die Motor-, Getriebe-, Allrad- und Bremselektronik verbessert. Die Bergabfahrkontrolle (Hill Descent Control) unterstützt den Fahrer bei der Bewältigung von Strecken mit starkem Gefälle bei langsamer Geschwindigkeit.

Der neue Outback wird mit zwei Motoren angeboten: einem 2,5-Liter-DOHCBenziner, der 129 kW/175 PS leistet und über ein maximales Drehmoment von 235 Nm bei 4.000 U/min. verfügt und einem 2,0-Liter-DOHC-Turbodiesel, der 110 kW/150 PS leistet und sein maximales Drehmoment von 350 Nm zwischen 1.600 und 2.800 U/ min zur Verfügung stellt.

Alles weitere über den neuen Subaru Outback findest Du hier: www.subaru.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *