Der Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid

Der Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid mit 827 Kilometer Reichweite ist der erste Allrad-SUV mit Plug-in Hybrid Antrieb.

Auf innovative Art verbindet der Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid die Umweltfreundlichkeit von Elektroantrieben mit dem Aktionsradius und den Fahrleistungen konventioneller Verbrennungsmotoren sowie den On- und Offroadfähigkeiten eines Allrad-SUVs.
Dank seiner dualen, für konventionelle und Hybridantriebe entwickelten Architektur bietet das Mitsubishi Technologie-Flaggschiff mit fünf Sitzplätzen und bis zu 1.472 Litern Gepäckraumvolumen klassengemäße Funktionalität und hohen Nutzwert.

Der Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid Gute Fahrleistungen

Das Hybridsystem beinhaltet einen 89 kW/121 PS starken Zweiliter-Benzinmotor, zwei Elektromotoren mit jeweils 60 kW/82 PS an Vorder- und Hinterachse, einen 70-kW-Generator sowie eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Fahrbatterie in sicherer Unterfluranordnung zwischen den Achsen. Die Fahrleistungen liegen in Bezug auf Drehmoment und Beschleunigung auf Dieselniveau, Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß im kombinierten NEFZ-Zyklus dagegen bei nur 1,9 l/100 km respektive 44 g/km. Auch als komfortables Langstrecken- und Reisefahrzeug kann sich der Plugin Hybrid Outlander nachhaltig empfehlen: Mit bis zu 827 Kilometern Reichweite fährt er auf Augenhöhe mit sparsamen Dieselmodellen.

Bestmögliche Balance

Für die jeweils bestmögliche Balance aus Leistung und Effizienz sorgen drei Antriebskonfigurationen, die abhängig von Fahrbedingungen und Batterieladezustand automatisch aktiviert werden. Die Reichweite im rein elektrischen Betrieb beträgt 52 Kilometer. Die 12-kWh-Fahrbatterie ist beim Aufladen an einer Haushaltssteckdose (230 V/10 A) nach rund fünf Stunden vollständig regeneriert, an einem Schnellladegerät nimmt dieser Vorgang sogar nur etwa 30 Minuten in Anspruch (80 Prozent Ladung). Beim Bremsen und im Schubbetrieb arbeiten die Elektromotoren ebenfalls als Generatoren und tragen zur Stromerzeugung bei.

Zwei Elektromotoren

Die elektrische „Twin Motor 4WD“-Lösung mit zwei unabhängigen Elektromotoren und der leistungsstarken Mitsubishi-Allradsteuerung „S-AWC“ maximale Traktion und ausgezeichnete Beherrschbarkeit unter allen Fahrbedingungen. Der Umstand, dass bei Elektromotoren das maximale Drehmoment bereits ab Stillstand in voller Höhe anliegt, sorgt dabei für ausgezeichnete Beschleunigungswerte. Mit dem Maximalergebnis von fünf Sternen im Euro NCAPCrashtest erfüllt der Plug-in Hybrid Outlander auch in der passiven Sicherheit höchste Anforderungen. Eine Berganfahrhilfe gewährleistet sicheres Anfahren an Steigungen, die adaptive Geschwindigkeitsregelung „ACC“ sorgt für konstanten Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, das Auffahrwarnsystem „FCM“ für automatische Bremseingriffe bei Kollisionsgefahr und der Spurhalteassistent „LDW“ warnt vor unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrspur. Den Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid gibt es ab einem Preis von 39.990 Euro.

Alle weitern Infos über den Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid findest Du hier: www.mitsubishi-motors.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *