BMW 420d Grand Coupe xDrive

Der BMW 420d Grand Coupe xDrive im Test

Für alle, die trotz Familie oder platzintensiven Hobbys auf die Ästhetik eines Coupes nicht verzichten wollen, hat BMW das fünftürige Grand Coupe im Angebot. 4,64 Meter lang, 1,83 Meter breit und immerhin 1,40 Meter hoch bietet der Schönling aus München nicht nur reichlich Platz für bis zu vier Personen, sondern mit 480 Litern auch relativ viel Kofferraum für den Wochenendeinkauf, das Reisegepäck oder die Sportutensilien.

BMW 420d Grand Coupe xDrive Bereits in der Grundausstattung kommt das Grand Coupe mit allerlei Finessen daher. Dazu zählen unter anderem ein 6,5 Zoll-Farbbildschirm mit USB/iPod-Schnittstelle, Xenon-Scheinwerfer mit Fahrlichtautomatik, ein Multifunktionslenkrad, der Fahrdynamikschalter mit Eco-Modus und natürlich die von BMW erwarteten Assistenzsysteme wie die dynamische Stabilitäts- und Traktionskontrolle sowie die Kurvenbremskontrolle. Von der Klimaautomatik über die Audioanlage mit sechs Lautsprechern bis hin zum Schlüssellosen Motorstart ist die Serienausstattung auch in Sachen Komfort eher überdurchschnittlich.

Apropos Motor: BMW bietet das Grand Coupe mit vier Diesel- und drei Benzinmotoren an, die eine Leistungsspanne von 150 bis 313 PS abdecken. Wer flott unterwegs, aber trotzdem nicht allzu oft zu Gast an der Tankstelle sein möchte, ist mit dem hier getesteten 420d gut beraten. Der Twin-Turbodiesel bringt satte 190 PS (140 kW) an die Kupplung. Trotzdem hält sich der Durst in Grenzen. Bei umsichtigem Umgang mit dem Gaspedal ließ sich bei den Testfahrten ein Verbrauch von sechs Litern auf hundert, Kilometern realisieren. Gibt man dem 1,6-Tonner ordentlich die Sporen, darf es allerdings gerne auch etwas mehr sein. Nicht nur was den Spritverbrauch, sondern auch was den Fahrspaß betrifft.

Satte 400 Nm, die schon ab 1.750 U/min zur Verfügung stehen, sprechen für sich. In weniger als acht Sekunden geht’s aus dem Stand auf Tempo Hundert und Schluss mit lustig ist es erst bei 235 km/h. Auch das aufwendige Fahrwerk (Doppelgelenkfederachse vorn, Fünflenkerachse hinten), die direkte Lenkung und die vier bissig zur Sache gehenden, belüfteten Scheibenbremsen lassen Fahrfreude aufkommen.

Hilfreich bei der sportlich ambitionierten Tour über die kurvige Landstraße ist auch der intelligente Allradantrieb, der die Motorpower nach Bedarf auf die Vorder- und Hinterachse verteilt.

Fazit: BMW baut keine billigen Autos. Das gilt sowohl für die Qualität als auch für den Preis. Mit dem 420d Grand Coupe xDrive kommt für gutes Geld ein gutes Auto auf den Hof: fesch, flott und familientauglich.

Alle weiteren Fakten über den BMW 420d Grand Coupe xDrive, bekommst Du hier: www.bmw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *